Typo3 RTE: Button Schriftfarbe

Der Typo3 Editor stellt nicht immer automatisch den Button „Schriftfarbe“ zur Verfügung. Ich musste genau das bewerkstelligen und diese Seite hat mir sehr dabei geholfen. Das Problem war nicht, den Button anzeigen zu lassen, das bewerkstelligt man schon mit

RTE.default.showButtons := addToList(textcolor)

in der TSconfig der root Seite. Anschließend scheint die Option zwar auf, aber beim Speichern verschwindet die Schriftfarbe direkt wieder. Ich habs nun nach etwas Recherche geschafft, dass die Schriftfarbe sowohl im Front- als auch im Backend wirklich übernommen wird. Ich weiß wie meistens nicht, ob manche Optionen davon überflüssig sind, aber bei mir funktionierts hiermit:

RTE.default.showButtons := addToList(textcolor)
RTE.default.proc.entryHTMLparser_db.tags.span.fixAttrib.style.unset >
RTE.default.proc.entryHTMLparser_db.removeTags := removeFromList(font)
RTE.default.removeTags := removeFromList(font)
RTE.default.proc.entryHTMLparser_db.tags.font.allowedAttribs = color
RTE.default.FE.proc < RTE.default.proc
RTE.default.FE < RTE.default

RTE.default.proc.entryHTMLparser_db.tags.span.fixAttrib.style.unset >
RTE.default.proc.entryHTMLparser_db.removeTags := removeFromList(font)
RTE.default.proc.entryHTMLparser_db.tags.font.allowedAttribs = color 
RTE.default.proc.entryHTMLparser_db.tags.font.allowedAttribs = color, size, bgcolor,fontsize
RTE.default.enableWordClean.HTMLparser < RTE.default.proc.entryHTMLparser_db

Wie immer is es mir ein Rätsel, warum eine so simple Sache so kompliziert sein muss. Für mich wäre es sinniger, font Tags und color Attribute direkt zu erlauben und den Schriftfarbe (und Hintergrundfarbe) Button ganz einfach ein- oder ausblenden zu können.

Aber warum einfach, wenn's auch kompliziert geht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.