Parsen von XFBML

Wenn man content via Ajax nachlädt, kann es einem schonmal passieren, dass man einen like-Button oder eine Kommentarbox hat, die erst über einen ajax request in den Content eingefügt wird. Diese werden dann aber nicht von Facebook geparst, darum gibt es eine nette Javascript Funktion, die nach dem einfügen der neuen Daten aufgerufen werden kann:

FB.XFBML.parse(document.getElementById('div_id'));

Damit werden auch nachgeladene Elemente korrekt von Facebook dargestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.